Radfahrer in Friedrichsfelde schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall heute Mittag in Friedrichsfelde verletzte sich ein Jugendlicher schwer. Nach bisherigen Ermittlungen und Zeugenaussagen war gegen 12.45 Uhr ein 59-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen auf der Gensinger Straße in Richtung Biesdorf unterwegs. An der Kreuzung Gensinger Straße Ecke Alt-Friedrichsfelde fuhr plötzlich von rechts kommend der 17-Jährige vom Gehweg auf die Fahrbahn. Trotz einer sofort eingeleiteten Gefahrenbremsung erfasste der Fahrer des Chevrolets den Zweiradfahrer, der zunächst auf die Motorhaube prallte und anschließend auf die Fahrbahn stürzte. Sogleich alarmierte der 59-Jährige die Feuerwehr und die Polizei zum Ort. Die eingetroffenen Rettungskräfte brachten den schwer am Kopf Verletzten zur stationären Behandlung in eine Klinik. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion 6 übernahm die Unfallbearbeitung.

Quelle: Berliner Polizei

Polizeimeldungen zum Thema Autorennen liest du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.